Welcome

Historische Innenstadt TORGAU, Marktplatz + Fußgängerzone

Location: Torgau/Elbe

Client: Stadt Torgau/Elbe

Architects: RUAIRÍ O’BRIEN. ARCHITEKTUR. LICHT. RAUMKUNST.

Landscape Architecture: DNR Daab Nordheim Reutler

Lighting Designers: RUAIRÍ O’BRIEN. LICHTDESIGN., Dresden

Planungsbereich: Marktplatz und Fußgängerzone

Photographer: Ruairí O’Brien

Bei der Planung der neuen Beleuchtung für den historischen Marktplatz und die Fußgängerzone im denkmalgeschützten Altstadtbereich von Torgau standen konzeptionell die Integration der Leuchten in die städtebauliche Umgebung und eine dem Geschäftsbereich entsprechende optimale Ausleuchtung des öffentlichen Raumes im Vordergrund.

Als erster Teil wurde 2014/2015 die Fußgängerzone realisiert. In Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege und dem Stadtplanungsamt Torgau wurden auf Basis eines am Markt verfügbaren Produktes neue Straßenleuchten entwickelt – in moderner Formensprache und in Anlehnung an historische Vorbilder. Zusammen mit der Beleuchtung der Bäume und Wasserbecken wurde dadurch die Fußgängerzone lebendig und attraktiv in die denkmalgeschützte städtebauliche Umgebung integriert.

 

Historischer Obermarkt Freiberg

Location: Obermarkt Freiberg

Client: Universitätsstadt Freiberg / Sachsen

Architects: RUAIRÍ O’BRIEN. ARCHITEKTUR. LICHT. RAUMKUNST.

Lighting Designers: RUAIRÍ O’BRIEN. LICHTDESIGN., Dresden

Photographer: Ruairí O’Brien

Die neue Marktplatzbeleuchtung in Freiberg beschreitet bei der Lichtplanung im Städtebau neue Wege. Die eigens für den Obermarkt entworfenen Lichtmasten-Unikate verbinden den technisch funktionalen Gegenstand mit der künstlerischen Lichtskulptur. Innovative Technologie trifft hier auf zeitgenössische Architektur, Kunst auf Wissenschaft. Neben der nächtlichen Ausleuchtung des Marktplatzes sorgen tagsüber dichroitische Gläser im Obermast für ein dezentes, lebendiges Farbspiel.

Das für den historischen Obermarkt maßgeschneiderte Licht-Architektur-Kunstwerk wird komplettiert durch die Beleuchtung der denkmalgeschützten Rathausfassade, des historischen Otto-Brunnens sowie durch die Wasserspiele und individuelle Sitzmöbelunikate aus Granit, die auf dem repräsentativen Marktplatz zum Verweilen einladen.

 

Museumsinsel Berlin – Kolonnadenhof Aussenbeleuchtung

Location: Berlin, Germany

2010

Client: Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin

Architects: Architekten Petersen / Levin Monsigny Landschaftsarchitekten

Lighting Designers: CONCEPTLICHT GMBH, Traunreut, Germany

Photographer: Claas Dreppenstedt

Der Kolonnadenhof, der Neues Museum mit Alter Nationalgalerie verbindet, wird mit warmer Lichtfarbe beleuchtet. Dadurch wird der eigenständige Charakter unterstrichen und gleichzeitig eine Abgrenzung zu den Gebäuden im Hintergrund geschaffen, die in kühlerem Licht erscheinen, das dem des Mondlichts am ähnlichsten ist. Durch hohe Farbwiedergabequalität erscheinen die Steinfassaden in ihrer natürlichen Farbgebung.

Die Leuchten wurden von Conceptlicht entwickelt, damit die Strahlungseigenschaften exakt auf die Geometrie der Architektur zugeschnitten sind und sich keine störenden Lichtkegel auf den Säulen abbilden.

Der Direktanteil des Lichts ist auf die Bodenfläche zwischen den Säulen-Fußpunkten begrenzt. Die Säulen selbst werden allein durch den Widerschein des Bodens erhellt und als durchgängiges Element wahrgenommen.