Welcome

Internationale Tag des Lichts 16. Mai

Seit dem 24 August 2017 hat die Unesco den Internationalen Tag des Lichts ausgerufen.

Licht spielt eine zentrale Rolle in unserem Leben. Auf der grundlegendsten Ebene ist Licht durch Photosynthese der Ursprung des Lebens. Die Untersuchung des Lichts hat zu vielversprechenden alternativen Energiequellen, lebensrettenden medizinischen Fortschritten in der Diagnosetechnologie und -behandlung, dem Internet mit Lichtgeschwindigkeit und vielen anderen Entdeckungen geführt, die die Gesellschaft revolutioniert und unser Verständnis des Universums geprägt haben. Diese Technologien wurden durch jahrhundertelange Grundlagenforschung zu den Eigenschaften von Licht entwickelt – angefangen mit Ibn Al-Haythams wegweisender Arbeit Kitab al-Manazir (Buch der Optik), die 1015 veröffentlicht wurde, einschließlich Einsteins Arbeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts, die veränderte die Art und Weise, wie wir über Zeit und Licht denken.

Der Internationale Tag des Lichts feiert die Rolle, die Licht in Wissenschaft, Kultur und Kunst, Bildung und nachhaltiger Entwicklung sowie in so unterschiedlichen Bereichen wie Medizin, Kommunikation und Energie spielt. Die Feier wird es vielen verschiedenen Bereichen der Gesellschaft weltweit ermöglichen, an Aktivitäten teilzunehmen, die zeigen, wie Wissenschaft, Technologie, Kunst und Kultur dazu beitragen können, die Ziele der UNESCO zu erreichen – die Grundlage für friedliche Gesellschaften zu schaffen.

Der Internationale Tag des Lichts wird jedes Jahr am 16. Mai gefeiert, dem Jahrestag des ersten erfolgreichen Einsatzes des Lasers im Jahr 1960 durch den Physiker und Ingenieur Theodore Maiman. Dieser Tag ist ein Aufruf zur Stärkung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit und zur Nutzung ihres Potenzials zur Förderung von Frieden und nachhaltiger Entwicklung.

Die Botschaft des Internationalen Tages des Lichts 2021 – Trust Science – ermutigt sowohl Wissenschaftler als auch die Öffentlichkeit, eine Erklärung zu unterzeichnen und zu unterstützen, in der ihr Vertrauen in die Wissenschaft und die Bedeutung des Vertrauens der Öffentlichkeit in den wissenschaftlichen Prozess bekräftigt werden. Jetzt ist die Zeit für uns alle, unsere Unterstützung zuzusagen.
Wir bitten alle Unterstützer des Internationalen Tages des Lichts und seiner Ziele, gemeinsam mit uns das Trust Science Pledge zu unterzeichnen. Dies schließt diejenigen ein, die die entscheidende Rolle des wissenschaftlichen Prozesses bei der Verbesserung unserer Lebensqualität unterstützen.

Hier ist der direkte Zugang:

Pledge to Trust Science

Quelle: https://en.unesco.org/commemorations/dayoflight

Neue Webseite Lichtkunst in Frankfurt

Neu und Empfehlenswert / New and recommendable:
Frankfurter Lichtkunst
Die neue Website https://lnkd.in/dwTtchp bietet umfangreiche Informationen zu Orten der Lichtkunst und lädt zu Spaziergängen im Stadtraum ein. Sie ist unter Mitwirkung von Studierenden des Kunstgeschichtlichen Instituts der Goethe-Uni entstanden.
Frankfurt light art
The new website https://lnkd.in/dwTtchp offers extensive information on places of light art and invites you to take walks in the urban space. It was created with the participation of students from the Art History Institute of the Goethe University.

DER 24. EUROPÄISCHE LICHTKONGRESS LICHT2021

Vom 21. bis zum 24. März 2021 trifft sich die Lichtwelt zum 24. europäischen Lichtkongress LICHT2021 ONLINE.

Lebens- und Lichträume – Herausforderung an eine neue Art von Lichtgestaltung

Plenum Lichtgestalter im städtischen Kontext.

Welche Anforderungen an Licht in der Stadt der Zukunft sehen Lichtgestalter?

FILD ist Partner und unterstützt den Kongress mit Vorträgen unserer Vorstände und Mitglieder.

Vorträge

Dienstag, 22.03.2021 14:00 – 15:05
Herr Dirk Seifert

Mittwoch, 24.03.2021 15:45 – 17:05 Uhr

Impulsvorträge unserer Vorstände
Herr Helmut Angerer
Herr Reinhard Vedder
Und unserer Mitglieder
Prof. Ruairí O’Brien (ehemals auch Vorstand bis zu seiner Berufung nach Kairo)
Prof. Dr.- Ing. Thomas Römhild
Noch mehr Infos unter : https://licht2021.de