Welcome

Museumsinsel Berlin – Bodemuseum Aussenbeleuchtung

Location: Berlin, Germany

2012

Client: Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin

Architects: Büro Prof. Heinz Tesar ABT / Levin Monsigny Landschaftsarchitekten

Lighting Designers: CONCEPTLICHT GMBH, Traunreut, Germany

Photographer: Marcus Bredt

Das Bodemuseum öffnete 1904 und seine Fassade zieht sich am Ufer der Spree entlang, sodass es wie ein Wasserschloss wirkt.

Um nachts einer Neutralisierung der Farbnuancen der Steinfassaden entgegenzuwirken, erfolgt die Beleuchtung in neutralweißer Lichtfarbe mit hoher Farbwiedergabequalität. Da diese dem Mondlicht am ähnlichsten ist, wirkt das Licht so natürlich wie möglich.  Akzentuierungen erfolgen mit warmer Lichtfarbe, z.B. die Figuren oberhalb des Eingangsportals und die beiden Kuppeln.

Für ein stimmiges Gesamtbild ist es entscheidend, dass die Strahlungswinkel auf die Geometrie der Architektur abgestimmt sind. Somit decken die Lichtfelder die komplette Fassade von der Sockeloberkante bis hoch zu den Dachgesimsen ab.